Kokosmousse mit Mangosalat für den Herbst

Ayurveda Rezept: Kokosmouse auf Mangosalat | Ayurveda Parkschlösschen Health Blog

Kokosmousse

200 ml Kokosmilch
3 EL Kokosraspel
150 g Kokos- oder Sojajoghurt
etwas brauner Zucker
2 Kapseln grüner Kardamom

Kokosmilch mit Zucker und Kardamom aufkochen. Die Kokosraspeln einstreuen und leicht köcheln  lassen, bis die Kokosmilch von den Raspeln aufgenommen wurde und eine sämige Mousse entstanden ist. Anschließend vom Herd nehmen und abkühlen lassen. Die Kardamomkapseln aus der Mousse nehmen; sobald die Mousse erkaltet ist wird der Joghurt vorsichtig untergehoben.

Mangosalat

1 reife Mango
2 EL rote Weinbeeren
1 EL Pinienkerne
etwas Orangensaft
etwas frischer Ingwer

Die Mango schälen und in Würfel schneiden. In einem Topf die Pinienkerne, ohne Fett, leicht bräunen, etwas Orangesaft zugeben und aufkochen lassen. Den Ingwer schälen, fein hacken und zusammen mit den Weinbeeren und den Mangowürfeln in den Saft geben. Kurz durchrühren und abkühlen lassen.
Mangosalat auf einem Teller anrichten und je eine Kokosnocke darauf setzen.

print
Kategorie Desserts

Nach seiner Ausbildung zum Koch verließ Herr Weber seine Heimat Traben-Trarbach, um in seinem Beruf Erfahrungen zu sammeln. Stationen seiner Karriere sind u.a. das Bristol Kempinski in Berlin und das Dorint Hotel in Leipzig. Nach 7 Jahren Wanderschaft kehrte er wieder an die Mosel zurück und bringt seit 1998 seinen reichen Erfahrungsschatz in das Küchenteam des Ayurveda Parkschlösschens ein, dessen Leitung er 2016 übernahm.

2 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.