Gurken-Kokos-Suppe

Ayurveda Rezept: Gurken-Kokos-Suppe für den Sommer | Ayurveda Parkschlösschen Health Blog

Leichte Sommersuppe mit Gurken und Kokoscreme

(für 4 Personen)

2 Salatgurken
¼ Knollensellerie
1 Zwiebel
2 Essiggurken
2 EL Olivenöl
1 EL Senfsaat, gelb
200 ml Kokoscreme
800-1000 ml Gemüsebrühe
2 EL Sonnenblumenkerne
Salz, Pfeffer
Koriander

Salatgurken schälen und entkernen. 1½ Gurken grob zerschneiden, restliche ½ Gurke in kleine Würfel schneiden und beiseitestellen. Sellerie und Zwiebel schälen und grob zerschneiden und Essiggurken würfeln.

Öl in einem Topf erhitzen und Senfsaat zugeben. Wenn diese zu springen beginnt, vorbereitetes Gemüse zugeben (bis auf die beiseitegestellte halbe Gurke) und 1 Minute unter Rühren anschwitzen. Danach Kokoscreme zugeben, mit Brühe auffüllen und 30 Minuten leicht köcheln lassen. Anschließend alles pürieren und mit Salz, Pfeffer und Koriander abschmecken.

Restlichen Gurkenwürfel und Sonnenblumenkerne in etwas Öl kurz aber kräftig anbraten, würzen und als Topping auf der Suppe servieren.


Gurke und Kokoscreme besänftigen Pitta und haben damit kühlende Eigenschaften – perfekt für warme Sommertage!

print
Kategorie Suppen
Sascha Weber

Nach seiner Ausbildung zum Koch verließ Herr Weber seine Heimat Traben-Trarbach, um in seinem Beruf Erfahrungen zu sammeln. Stationen seiner Karriere sind u.a. das Bristol Kempinski in Berlin und das Dorint Hotel in Leipzig. Nach 7 Jahren Wanderschaft kehrte er wieder an die Mosel zurück und bringt seit 1998 seinen reichen Erfahrungsschatz in das Küchenteam des Ayurveda Parkschlösschens ein, dessen Leitung er 2016 übernahm.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.