Gebackene Gemüsepfanne mit warmem Kichererbsen-Rucola-Salat

Gemüsepfanne mit warmem Kichererbsensalat im Ayurveda Parkschlösschen Health Blog

Rezept für 4 Personen

Gebackene Gemüsepfanne

Kräuter (Rosmarin, Zitronenthymian, Basilikum, Salbei)
1rote Zwiebeln
1 Knoblauchzehe
2 Tomaten
Olivenöl
Salz, Pfeffer
Rohrohzucker
1 EL Tomatenmark
100 ml Malzbier
200 ml Roter Traubensaft
etwas Gemüsebrühe
evtl. Speisestärke
je 1 Zucchini, Kohlrabi, Karotte
3 Babykürbisse
2 Frühlingswiebeln
3 St. grüner Spargel

Kräuter fein hacken. Zwiebeln, Knoblauch und Tomaten in kleine Würfel schneiden. Olivenöl in einem Topf erhitzen und geschnittenen Zutaten darin scharf anbraten, mit Salz und Pfeffer abschmecken. Eine Prise Zucker hinzugeben und karamellisieren lassen. Einen Teil der gehackten Kräuter einrühren, Tomatenmark dazugeben und nochmals etwas anrösten lassen.

Anschließend mit Malzbier ablöschen und reduzieren lassen. Dann Traubesaft hinzugeben und weiter reduzieren. Mit einem Schuss Gemüsebrühe auffüllen und ca. 5-10 Minuten köcheln lassen. Nach Bedarf mit etwas Speisestärke abbinden, abschmecken und zur Seite stellen.

Zucchini waschen und in ca. 1 cm dicke Scheiben schneiden. Karotte und Kohlrabi waschen, schälen und mit einem Sparschäler Scheiben abziehen (Kohlrabi am besten halbieren). Babykürbisse halbieren oder vierteln, je nach Größe. Spargel und Frühlingszwiebeln waschen und in etwa 5-6 gleich große Stücke schneiden.

Kürbis und Spargel in einer Pfanne mit Öl scharf anbraten. Zucchinischeiben in einer Form am Rand entlang schichten. Spargel, Frühlingszwiebeln, Kürbis, Karotte und Kohlrabi vermischen und in die Mitte der Form legen. Das Gemüse mit einem Teil der Sauce übergießen (soll nicht komplett in der Soße schwimmen). Dann restliche Kräuter auf dem Gemüse verteilen und im Ofen bei 180 Grad für 10-15 Minuten backen.

Kichererbsen-Rucola-Salat

100 g Kichererbsen (getrocknet oder aus dem Glas)
Olivenöl
50 g Rucola
Holzkohle-Öl
Zitronenöl
Balsamico Glace Salz, Pfeffer

Getrocknete Kichererbsen ca. 12 Stunden vor der Zubereitung in Wasser einlegen und danach weichkochen.
Kichererbsen in einer Pfanne mit etwas Olivenöl gut anbraten und danach in eine Schüssel geben. Rucola dazu geben und mit Holzkohle-Öl (kleiner Schuss), Zitronenöl, Balsamico Glace, Salz und Pfeffer abschmecken.

print
Kategorie Hauptgerichte, Snacks & Salate

Herr Seitel ist seit 2020 Teil des Ayurveda Parkschlösschen Küchenteams. 2010 schloss er seine Ausbildung zum Koch an der Mosel ab und arbeitete anschließend u.a. als Chef de Partie in Österreich und Deutschland, als Chef Tournant auf einem Kreuzfahrtschiff und zuletzt als Sous Chef und Event Koch. Seit 2021 ist Herr Seitel stellvertretender Küchenchef im Ayurveda Parkschlösschen.

1 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.