Bunter Basmatireis an Gurkengemüse und geschmorten Salatherzen

Ayurveda Rezept: Geschmorte Salatherzen an buntem Gurkengemüse und Basmatireis | Ayurveda Parkschlösschen Health Blog

Ein Rezept von unserer ehemaligen Ayurveda-Köchin Elke Brehm

Bunter Basmatireis

125 g Basmatireis
2 EL Olivenöl
2 Karotten, schälen und reiben
1 Zucchini, waschen und reiben
Salz
250 ml Wasser

In einem Topf das Olivenöl erhitzen, die geriebenen Karotten und Zucchini anbraten, dann den Reis hinzufügen und ebenfalls kurz anbraten; anschließend salzen und mit dem Wasser auffüllen, kurz durchrühren und den Topf mit einem Deckel verschließen. Das Ganze aufkochen und bei gelegentlichem Rühren weich köcheln lassen.

Gurkengemüse

1 Salatgurke, schälen und klein schneiden
1 Stange Lauch, putzen, klein schneiden und waschen
100 g halbgetrocknete Tomaten
100 g Oliven, schwarz
100 g Artischocken, klein schneiden
100 ml Tomatenfond, zum Angießen
3 EL Olivenöl
1 EL gelbe Senfsaat
1 Lorbeerblatt
2 EL Sonnenblumenkerne
2 EL ital. Gewürze, getrocknet (Basilikum, Oregano, Thymian, Majoran)
Salz, Pfeffer

Die Gurke schälen, der Länge nach halbieren, das Kerngehäuse entfernen und in die gewünschte Form schneiden. Ebenso den Lauch und die Artischocken, wie oben beschrieben, vorbereiten.
In einem Topf das Olivenöl erhitzen, das Lorbeerblatt hinzufügen, ebenso die Senfsaat und die Sonnenblumenkerne und Beides springen lassen. Den vorbereiteten Lauch beifügen und kräftig anbraten; anschließend die Gurke kurz mit anbraten, die Tomaten, Oliven, Artischocken und die italienischen Kräuter hinzufügen, mit dem Tomatenfond ablöschen, köcheln lassen und mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Geschmorte Salatherzen

4 Salatherzen, der Länge nach halbieren
2-3 EL Olivenöl
Salz

Alle folgenden Gewürze in einer Mühle mahlen:
¼ TL Koriander
¼ TL Chili
¼ TL Cumin (Kreuzkümmel)
¼ TL gelbe Senfsaat
¼ TL Fenchel
½ TL ital. Kräuter, getrocknet (Basilikum, Oregano, Thymian, Majoran)
1 Nelke
1 Wachholderbeere

Alle Zutaten, wie oben beschrieben, vorbereiten.

Die halbierten Salatherzen mit Salz und den gemahlenen Gewürzen auf beiden Seiten einreiben. In einer Pfanne das Olivenöl erhitzen und die Salatherzen bei mittlerer Hitze beidseitig goldgelb anbraten.

Wir wünschen viel Spaß beim Nachkochen! Ihre Elke Brehm

print
Kategorie Hauptgerichte
Sumudu Weeramundage

Herr Weeramundage stammt aus Sri Lanka und hat den Ayurveda als ganzheitliche Lebensweise von klein auf kennengelernt. Nach seinem College-Abschluss machte er zunächst eine Ausbildung zum Restaurantfachmann und absolvierte anschließend eine Fortbildung zum Ayurveda-Koch. Seit 2010 bringt er seine Erfahrungen in die Ayurveda Parkschlösschen-Küche mit ein.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.