Ayurvedisches Sommer-Rezept

Geschrieben von:  |  Kategorie: Ayurvedische Rezepte |  Schlagwörter: , , ,
26.06.2012
Beitrag teilen:
FacebookLinkedInShare
TomatenOrangenSalat

Tomaten-Orangensalat mit geschmorten Salatherzen und buntem Couscous

Tomaten-Orangensalat

6-8 Tomaten
2-4 Orangen
etwas getrocknete Minze
Salz, Pfeffer, Koriander

Für den Tomaten-Orangensalat die Tomaten häuten, vierteln und die Kerne entfernen. Die Orangen filetieren und danach ausdrücken. Den ausgedrückten Orangensaft in einer Pfanne 1-2 Minuten einköcheln lassen, dann die Gewürze, Minze und Tomatenviertel zugeben und noch einmal 1-2 Minuten köcheln lassen. Die Pfanne vom Herd nehmen und erst jetzt die Orangenfilets vorsichtig unterheben.

Geschmorte Salatherzen

4 Salatherzen
Pfeffer, Koriander, Kreuzkümmel (Cumin)
2 EL Maccadamia Öl
100 ml Apfelsaft
gekörnte Gemüsebrühe
etwas Sojasauce

Die Salatherzen  halbieren und mit Pfeffer, Koriander und gemahlenem Kreuzkümmel würzen. Öl in einer Pfanne erhitzen und die Salatherzen langsam von allen Seiten anbraten. Etwas gekörnte Gemüsebrühe einstreuen und mit dem Apfelsaft ablöschen. Das ganze bei kleiner Temperatur ca. 5 Minuten schmoren. Dabei hin und wieder mit  dem Schmorfond übergießen. Am Schluss mit etwas Sojasauce beträufeln.

Bunter Couscous

100-150 g Couscous
Je 1/2 kleine Karotte und Zucchini
1/8  Sellerieknolle
2 EL Erdnussöl
Salz
1/2  TL Kurkuma

Für den bunten Couscous das Gemüse in kleine Würfel schneiden und zusammen mit dem Couscous im Erdnussöl anrösten. Kurkuma und etwas Gemüsebrühe zugeben und mit 300-400 ml Wasser auffüllen. Den Deckel auflegen und das ganze zum Kochen bringen. Danach den Topf vom Herd nehmen und den Couscous ausquellen lassen.

Einen guten Appetit wünscht das Ayurveda Parkschlösschen!


Weitere schmackhafte Sommer-Rezepte finden Sie hier >>>

drucken

Kommentar hinzufügen

Ihre E-Mailadresse wird nicht öffentlich angezeigt. Pflichtfelder sind mit einem * markiert

Author Über den Autor:

Sascha Weber

Küchenchef im Parkschlösschen

Nach seiner Ausbildung zum Koch verließ Herr Weber seine Heimat Traben-Trarbach an der Mosel, um in seinem Beruf Erfahrungen zu sammeln. Stationen seiner Karriere sind u.a. das Bristol Kempinski in Berlin und das Dorint Hotel in Leipzig. Nach 7 Jahren Wanderschaft kehrte Sascha Weber wieder an die Mosel zurück und unterstützt seit 1998 mit seinem breit gefächerten Fachwissen und einem reichen Erfahrungsschatz das Küchenteam des Parkschlösschens. Was ihn hier von Beginn an fasziniert hat, ist die Vielseitigkeit und Offenheit des Ayurveda, die ihm die Möglichkeit bietet, sich als Koch immer wieder kreativ und innovativ auszuleben. Seit September 2016 ist Herr Weber Küchenchef im Ayurveda Parkschlösschen.

MailE-Mail an Sascha Weber verfassen