Leichte Maronencremesuppe

Ayurveda Rezept: Maronencremesuppe | Ayurveda Parkschlösschen Health Blog

Ein Rezept von unserem ehemaligen Ayurveda-Koch Nils Müller

Zutaten (für 4 Personen)

2 Gewürznelken
1 TL Koriander
5 Pimentkörner
1 Zwiebel
1 Knoblauchzehe
1 EL Ghee (od. vegane Alternative)
4 EL roter Traubensaft
2 EL alter Aceto Balsamicoessig
1 l Gemüsebrühe
400 g gegarte Maronen (Vakuum)
1 Lorbeerblatt
½ Zimtstange
150 g Hafer- oder Mandelsahne
Salz, schwarzer Pfeffer
Muskatnuss, frisch gerieben

Zubereitung

Gewürznelken, Koriander und Pimentkörner im Mörser fein zerstoßen. Zwiebel und Knoblauchzehe schälen und fein hacken. Ghee in einem Topf zerlassen und die zerstoßenen Gewürze 30-60 Sekunden darin rösten, bis sie zu duften beginnen; Zwiebel und Knoblauch dazugeben und glasig anschwitzen. Anschließend mit Traubensaft und Balsamico ablöschen und Gemüsebrühe angießen. Maronen, Lorbeerblatt und Zimtstange hinzufügen und aufkochen; zugedeckt ca. 20 Minuten köcheln lassen.
Lorbeerblatt und Zimtstange aus der Flüssigkeit entfernen, Hafer- oder Mandelsahne angießen – aber nicht mehr aufkochen lassen.
Das Ganze pürieren und mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen.

Wir wünschen einen guten Appetit!

print
Kategorie Suppen

Herr Weeramundage stammt aus Sri Lanka und hat den Ayurveda als ganzheitliche Lebensweise von klein auf kennengelernt. Nach seinem College-Abschluss machte er zunächst eine Ausbildung zum Restaurantfachmann und absolvierte anschließend eine Fortbildung zum Ayurveda-Koch. Seit 2010 bringt er seine Erfahrungen in die Ayurveda Parkschlösschen-Küche mit ein.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.