Ayurvedische Pflege für Ihre Füße

Ayurvedische Fußpflege im Winter | Ayurveda Parkschlösschen Health Blog

Im Winter leidet unsere Haut häufig unter Trockenheit und wird spröde und rissig. Neben Gesicht, Händen und Lippen benötigen auch die Füße jetzt besonders viel Pflege.

Fußmassage mit Ghee oder Sesamöl

Hier kann eine regelmäßige abendliche Fußmassage (ca. 10-15 Minuten) mit etwas Ghee hilfreich sein. Alternativ dazu kann auch warmes Sesamöl verwendet werden. Anschließend die Füße mit einem trockenen Tuch abreiben und/oder in warme Wollsocken packen – fertig! Die Massage beruhigt zusätzlich den Geist und fördert einen entspannten und erholsamen Schlaf.

print
Kategorie Hausmittel, Lifestyle
Vanita Kansal

Frau Kansal schloss ihr 6-jähriges Ayurveda Studium in Indien im Jahr 2006 ab. Anschließend war sie als Dozentin tätig und arbeitete bis 2007 als Ayurveda Medizinerin in indischen Ayurveda Krankenhäusern. 2008 kam sie nach Deutschland und absolvierte im Jahr 2016 ihre Ausbildung zur Heilpraktikerin. Seit 2012 ist Frau Kansal im Ayurveda Parkschlösschen tätig. Intensive Sanskrit- und Yogastudien verleihen ihr ein tiefes ayurvedisches Wissen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.