Pitta-Yoga für den Sommer

Pitta-Yoga für den Sommer | Pitta reduzieren mit dieser kühlenden Yoga Asana | Fisch - Matsyasa | Ayurveda Parkschlösschen Health Blog

Kühlende Yoga-Asana für warme Sommertage

Im Sommer, wenn das Dosha Pitta in unserer Umwelt vorherrscht, verlangt unser Organismus nach Kühlung und Beruhigung. Um jetzt nicht aus der Balance zu geraten, empfiehlt der Ayurveda Pitta-reduzierende Maßnahmen, wie z.B. die folgende Yoga-Übung.

Die Position Fisch, Matsyasa, öffnet den Brustkorb, fördert Entspannung und ist damit ideal geeignet, um einen Überschuss an Pitta zu reduzieren.

Anleitung:

  1. Rollen Sie zur Unterstützung der Übung eine Decke ein.
  2. Legen Sie diese in Sitzposition längs hinter sich, mit einem kleinen Abstand zum Gesäß.
  3. Rollen Sie den Rücken bzw. die Wirbelsäule auf der Decke ab.
  4. Der Kopf ist leicht überstreckt. Legen Sie sich nach Bedarf ein kleines Kissen unter den Kopf.
  5. Die Arme nun in Schulterhöhe gestreckt ablegen und die Beine austrecken.
  6. Atmen Sie hier dreimal tief ein und aus. Mit der Ausatmung entspannen Sie Ihren Körper und genießen die Öffnung im Brustkorb und des Herzens.
  7. Bleiben Sie so lange in dieser Position, wie Sie möchten. Wer mag kann auch meditative Musik im Hintergrund laufen lassen.
  8. Um die Übung zu beenden, winkeln Sie Ihre Beine an und rollen sich zu einer Seite. Bleiben Sie noch für einen Moment auf der Seite liegen und geben Sie sich dort eine liebevolle Umarmung.

Diese Übung am besten am Abend praktizieren.

print
Kategorie Yoga & Bewegung

Katrin Völker ist gelernte Hotelfachfrau und hat in diesem Beruf 10 Jahre auf Kreuzfahrtschiffen gearbeitet. 2018 machte sie eine Yoga-Ausbildung in Nepal. Zurück in Deutschland folgte 2019 eine intensive Ausbildung zur Ayurveda Gesundheitsberaterin. Seit Mai 2019 ergänzt Frau Völker das Ayurveda Parkschlösschen Team als Yoga- und Meditationslehrerin und Ayurveda Therapeutin.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.