Leichte Frühjahrsküche: Brunnenkressesüppchen

Ayurveda Rezept: Brunnenkresse-Süppchen | Ayurveda Parkschlösschen Health Blog

Zutaten (für 4 Personen)

250 g Brunnenkresse
1 mittelgroße Kartoffel
1 kleine Petersilienwurzel
1 Knoblauchzehe
1 EL Olivenöl
¼  TL Anissamen
½  TL helle Senfsamen
900 ml Gemüsefond
100 ml klarer Traubensaft
¼ TL schwarzer Pfeffer, gemahlen
2 EL Crème fraîche
Gänseblümchen oder Kapuzinerkresse (zur Dekoration)

Zubereitung
Kresse putzen und waschen, Kartoffel und Petersilienwurzel schälen und grob zerteilen. Knoblauch schälen und fein würfeln. Öl in einem Topf erhitzen, darin Kartoffel, Petersilie, Anis, Senfsaat und Knoblauch kurz anbraten; mit Gemüsefond, Traubensaft und Pfeffer zum Kochen bringen. Zwei Drittel der Kresse für 20 Minuten darin kochen, anschließend die restliche Kresse dazugeben und alles pürieren, dabei die Crème fraîche unterheben.

Anrichten: Suppe in einen tiefen Teller füllen, die Gänseblümchen oder Kapuzinerkresse aufsetzen.

Guten Appetit!

print
Kategorie Suppen
Sascha Weber

Nach seiner Ausbildung zum Koch verließ Herr Weber seine Heimat Traben-Trarbach, um in seinem Beruf Erfahrungen zu sammeln. Stationen seiner Karriere sind u.a. das Bristol Kempinski in Berlin und das Dorint Hotel in Leipzig. Nach 7 Jahren Wanderschaft kehrte er wieder an die Mosel zurück und bringt seit 1998 seinen reichen Erfahrungsschatz in das Küchenteam des Ayurveda Parkschlösschens ein, dessen Leitung er 2016 übernahm.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.