Pastinaken Petersilienwurzel Suppe

Pastinaken Petersilienwurzel Suppe mit gebratenem Fenchel (für 4 Personen)

1 mittelgroße Zwiebel
400 g Pastinaken
400 g Petersilienwurzel
1 EL Ghee
½ TL Anis, ganz
¼ TL Zimt, gemahlen
½ TL Muskat, gemahlen
1 TL Cumin, ganz
1000-1500 ml Gemüsebrühe
200 ml Mandelcreme
Salz, schwarzer Pfeffer
Zitrone
1 Knolle Fenchel

Das Gemüse (bis auf den Fenchel) und Zwiebel schälen und in Würfel schneiden.
Die Zwiebelwürfel anbraten, Gewürze zugeben und 5 Minuten leicht schmoren, Gemüse hinzufügen und kurz mitbraten. Alles mit Gemüsebrühe ablöschen, aufkochen und etwa 25 Minuten köcheln lassen.
Die Suppe pürieren und die Mandelcreme unterrühren, nicht mehr aufkochen.
Mit Salz, Zitronensaft und frisch gemahlenem schwarzen Pfeffer abschmecken.

Den Fenchel in feine Streifen schneiden, in einer Pfanne anbraten und als Topping auf die Suppe geben.

Guten Appetit!

print
Kategorie Ernährung, Suppen

Nach seiner Ausbildung zum Koch verließ Herr Weber seine Heimat Traben-Trarbach, um in seinem Beruf Erfahrungen zu sammeln. Stationen seiner Karriere sind u.a. das Bristol Kempinski in Berlin und das Dorint Hotel in Leipzig. Nach 7 Jahren Wanderschaft kehrte er wieder an die Mosel zurück und bringt seit 1998 seinen reichen Erfahrungsschatz in das Küchenteam des Ayurveda Parkschlösschens ein, dessen Leitung er 2016 übernahm.

2 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.