Oregano – Eine Pflanze mit vielseitigen Eigenschaften

Ayurveda Lexikon: Oregano | Ayurveda Parkschlösschen Health Blog

Oregano ist im Ayurveda für seine erhitzende Wirkung und damit für die Vermehrung von Pitta bekannt. Er reduziert Vata und Kapha, sein Geschmack (Rasa) ist scharf.

Heimisch ist die Pflanze im Mittelmeerraum, Nordafrika und Westasien. In Deutschland ist sie vor allem als Würzmittel aus der italienischen Küche bekannt, doch auch als traditionelles Heilmittel wirkt Oregano kleine Wunder.

Die getrockneten, oberirdischen Teile der Pflanze haben sich im Ayurveda gegen Blähungen bewährt, sie fördern die Verdauung und stärken den Kreislauf. Außerdem wird Oregano bei Keuch- und Krampfhusten, Erkrankungen der Atemwege, oder auch bei Magen-,Darm- und Gallenbeschwerden eingesetzt. Als besonders hilfreich erweist sich die Heilpflanze bei Menstruationsbeschwerden und bei morgendlicher Übelkeit. Als Schmerzmittel dient Oregano bei Rheuma und Kopfschmerzen, als beruhigendes Mittel bei Schlafstörungen und Unruhe.

ACHTUNG: Während der Schwangerschaft darf Oregano nicht eingenommen werden, weitere Neben- und Wechselwirkungen sind laut Ayurveda nicht bekannt.

Bei Übelkeit und Menstruationsbeschwerden empfiehlt sich folgendes Rezept:

  • 1 TL Kräutertee nach Wahl mit 1/2 TL Oregano mischen
  • mit 1 Tasse kochendem Wasser überbrühen
  • 5-10 Minuten ziehen lassen, abseihen und genießen

In Auszügen entnommen aus: H-H. Rhyner, Birgit Frohn: „Heilpflanzen im Ayurveda“, AT Verlag, Baden u. München 2006.

print
Kategorie Hausmittel
Hans-Heinrich Rhyner, PhD/Indien

Nach intensiven vedischen Studien und einer daran anschließenden traditionellen Ausbildung zum Ayurveda Mediziner in Indien, ließ sich Herr Rhyner zunächst in der Schweiz nieder. Dort leitete er eine Ayurveda Klinik und war als Heilpraktiker tätig. Neben der Gründung und Leitung internationaler Ayurveda-Häuser in Indien und Österreich, betreibt Herr Rhyner seit 1991 die Schweizer Praxis für Ayurveda Medizin und seit 1999 das Wiener Ayurveda Centrum. Darüber hinaus ist er seit 2001 als Dozent in der Ärzte-Ausbildung der Europäischen Akademie für Ayurveda (EAA) tätig. Herr Rhyner unterstützte das Mediziner-Team im Ayurveda Parkschlösschen von 2012-2016.

1 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.