Neujahrs-Workout zur Steigerung der Beweglichkeit

Workout für mehr Beweglichkeit | Ayurveda Parkschlösschen Health Blog

Nutzen Sie das Neue Jahr, um Ihre Beweglichkeit zu steigern. Wir zeigen Ihnen, wie das geht:

Aufwärmen:

  • Schultern und Arme nach vorne und hinten kreisen
  • Oberkörper drehen (Arme auf Schulterhöhe angewinkelt)
  • Auf der Stelle marschieren, anschließend auf der Stelle hüpfen

Beweglichkeitsübungen:

U6_1
U6_2

Finger-Boden-Abstand      

U6_3
U6_4
  • Ausgangsposition: Stand, Beine zusammen
  • Lehnen Sie den Oberkörper so weit nach vorne, dass sich die Fingerspitzen in Richtung Boden bewegen. Merken Sie sich den erreichten Abstand
  • Stellen Sie sich nun hüftbreit hin, beugen die Knie an und legen die Hände mit der Handfläche auf den Boden
  • Strecken Sie einige Male im Wechsel ein Knie so weit wie es geht durch
  • Begeben Sie sich zurück in die Ausgangsstellung und testen erneut den Finger-Boden-Abstand
U7_1
U7_2

Beinschwung   

U7_3
  • Ausgangsposition: Stand, eventuell mit Walking-Stöcken zum Halten des Gleichgewichts
  • Schwingen Sie ein Bein von vorne nach hinten
  • Variante: Sie können sich auch eine/n Treppenstufe/Stepper nehmen und diese Bewegung durchführen
U8_1
U8_2

„Das fliegende Schwert“     

U8_3
U8_4
  • Ausgangsposition: Stand, hüftbreit Gewicht in den Händen
  • Beugen Sie den Oberkörper nach vorne, so dass das Gewicht zwischen den Beinen ist
  • Holen Sie Schwung aus der Hüfte und „schleudern“ das Gewicht in Richtung Decke. Dadurch sollten Sie in die Aufrichtung kommen
  • Wenn das Gewicht über dem Kopf angekommen ist, nutzen Sie die Schultern und lassen das Gewicht wieder zurückschwingen
  • Diese Bewegung wiederholen Sie einige Male
U9_1
U9_2

„Der schwingende Bambus“

  • Ausgangsposition: Stand, hüftbreit
  • Starten Sie mit dem Gewicht auf der linken Körperseite auf Kniehöhe
  • Mit einem „Golfschwung“ bringen Sie das Gewicht von unten links nach oben rechts zur Decke
  • Oben angekommen schwingen Sie wieder zurück in die Ausgangsstellung
  • Diese Bewegung wiederholen Sie einige Male und wechseln anschließend die Seite
print
Kategorie Yoga & Bewegung
Björn Vor der Wösten

Nach seiner Ausbildung zum Physiotherapeuten arbeitete Herr Vor der Wösten in einer Praxis für Physiotherapie, in der Behandlungen von Patienten mit Erkrankungen aus den Fachbereichen Orthopädie, Traumatologie, Neurochirurgie und Neurologie durchgeführt werden. Weitere Berufspraxis sammelte er anschließend in Lymphdrainage, Fango, Fußreflexzonenmassage, manueller Therapie, Wellness- und Entspannungsmassagen sowie der Durchführung verschiedener Sportangebote und Personal Training. Von 2015 bis Ende 2016 unterstützte Herr Vor der Wösten die Physioabteilung des Ayurveda Parkschlösschens.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.