Köstlicher Apfelstrudel für die Adventszeit

Geschrieben von:  |  Kategorie: Ayurvedische Rezepte |  Schlagwörter: , , , , ,
31.10.2013
Beitrag teilen:
FacebookGoogle+LinkedInShare
Apfelstrudel

Für den Strudelteig:

Zutaten
300 g Mehl
100 ml Sojamilch Vanille
1 TL brauner Zucker
3 EL neutrales Pflanzenöl

Zubereitung
Mehl, Öl, Zucker und Sojamilch  zuerst mit den Knethaken des Handmixers, danach für mindestens 10 Minuten mit den Händen verkneten. Alternativ: In der Küchenmaschine alle Zutaten 5 Minuten zu einem geschmeidigen Teig kneten. Teig zu einer Kugel formen, mit Öl bestreichen und 45 Minuten unter einer heiß ausgespülten Schüssel ruhen lassen.

Auf einem gut bemehlten Tuch (ca. 100 x 100 cm) zu einem Rechteck von 30 x 40 cm ausrollen. Mit beiden Handrücken auf eine Größe von 60 x 50 cm ziehen.

Für die Füllung:

Zutaten
4 Äpfel
50 g Rosinen
25 g Pistazien
25 g Pinienkerne
1/2 TL Zimt
1 EL Ghee
etwas Kardamom, gemahlen

Zubereitung
Äpfel schälen und in Stückchen schneiden. Rosinen, Pinienkerne, Pistazien, Zimt, Kardamom und Ghee zugeben und gut durchmischen. Etwa 30 Minuten ziehen lassen.

Finale
Füllung so auf den ausgerollten Strudelteig geben, dass rundherum ein 3 cm breiter Rand entsteht. Strudel mit Hilfe des Tuchs aufrollen, die Seiten nach unten einschlagen und auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen. Die Backzeit beträgt ca. 25 Minuten bei 180 Grad, kann aber je nach Füllmenge variieren.

Hm, lecker – wir wünschen einen guten Appetit!


Weitere Desser-Rezepte finden Sie hier >>>

drucken

One thought on “Köstlicher Apfelstrudel für die Adventszeit”

Kommentar hinzufügen

Ihre E-Mailadresse wird nicht öffentlich angezeigt. Pflichtfelder sind mit einem * markiert

Author Über den Autor:

Sascha Weber

Küchenchef im Parkschlösschen

Nach seiner Ausbildung zum Koch verließ Herr Weber seine Heimat Traben-Trarbach an der Mosel, um in seinem Beruf Erfahrungen zu sammeln. Stationen seiner Karriere sind u.a. das Bristol Kempinski in Berlin und das Dorint Hotel in Leipzig. Nach 7 Jahren Wanderschaft kehrte Sascha Weber wieder an die Mosel zurück und unterstützt seit 1998 mit seinem breit gefächerten Fachwissen und einem reichen Erfahrungsschatz das Küchenteam des Parkschlösschens. Was ihn hier von Beginn an fasziniert hat, ist die Vielseitigkeit und Offenheit des Ayurveda, die ihm die Möglichkeit bietet, sich als Koch immer wieder kreativ und innovativ auszuleben. Seit September 2016 ist Herr Weber Küchenchef im Ayurveda Parkschlösschen.

MailE-Mail an Sascha Weber verfassen