Dosha Story: Frühjahrsputz

Vata, Pitta und Kapha beim Frühjahrsputz

Vata beim Frühjahrsputz

Die Bücher vom Nachttisch müssten ins Wohnzimmerregal. Im Wohnzimmer angekommen, findet Vata Kerzen, die in die Küche sollen. Dort wird dann erst einmal die Spülmaschine ausgeräumt, als der Gedanke kommt, dass ja im Wohnzimmer gesaugt und im Abstellraum geputzt werden muss. Vata nimmt einen Lappen und geht ins Schlafzimmer, um die Kommode zu wischen und denkt „die Fenster müssten geputzt werden, aber das mache ich später“. Kurz drauf wundert sich Vata, warum die Tür vom Abstellraum noch offen ist und Vata fällt wieder ein, dass dort noch zu saugen ist. An der Küche vorbeigehend wird schnell die Spülmaschine fertig ausgeräumt und dann ab ins Wohnzimmer – kurz zurück in die Küche, weil der Staubsauger dort vergessen wurde – und dann fällt Vata auf, dass die Pflanze auf der Fensterbank Wasser braucht, sieht eine Zeitung, denkt sich „oh, das klingt interessant“ und fängt kurzerhand an zu lesen…

Pitta beim Frühjahrsputz

Als erstes wird ein Plan erstellt, wie der Hausputz am effizientesten erledigt wird und dann – ganz schnell – ist alles wieder sauber und an seinem Platz. Was nicht mehr gebraucht wird, landet ohne große Überlegungen im Müll. Mal davon abgesehen, gibt es im Hause Pitta meist wenig zu putzen und aufzuräumen, denn alles wird bereits im Alltag direkt erledigt, damit es perfekt, sauber und ordentlich aussieht.

Kapha beim Frühjahrsputz

… schon seit Tagen. Damit es gemütlicher ist, werden erst einmal Kerzen und schöne Musik angemacht, dann wird gemächlich losgelegt. Das eine oder andere wird auf bereits riesige Stapel gelegt, denn etwas wegzuschmeißen, fällt Kapha sehr schwer. Beim dritten Gang ins Wohnzimmer gewinnt jedoch die Anziehungskraft des Sofas und Kapha denkt sich „nur kurz ein Päuschen machen“… um kurze Zeit später mit dem Gedanken „naja, morgen ist ja auch noch ein Tag“ einzudösen…

Na, haben Sie sich oder Ihre Liebsten wiedererkannt? Lesen Sie hier auch die Dosha Story „Vata, Pitta & Kapha im Stress“ >>

print
Kategorie Doshas
Carina Preuß

Frau Preuß schloss ihr internationales Hotelmanagement-Studium an der École hotelière de Lausanne 2011 erfolgreich ab. Nach Stationen in der gehobenen Hotellerie, u.a. in der Schweiz, Mexiko und auf Teneriffa, trat sie in das Familienunternehmen Ayurveda Parkschlösschen ein. Hier durchlief sie im Zuge einer professionellen Einarbeitung in den Hotelbetrieb zunächst die verschiedenen Abteilungen des Hauses. Frau Preuß ist Ayurveda Lifestyle Coach und Yogalehrerin. 2017 übernahm sie schließlich die Position der Geschäftsführerin des Ayurveda Parkschlösschens von ihrer Mutter Brigitte Preuß.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.