Dosha Story: Vata, Pitta und Kapha im Stress

Dosha Story: Vata, Pitta und Kapha im Stress | Ayurveda Parkschlösschen Health Blog

Treffen sich Vata, Pitta und Kapha zu Hause in ihrer WG…

Pitta schießt direkt wütend los: „Mann, dieser blöde Kollege hat mich heute aber wieder mit seiner Besserwisserei aufgeregt, ich könnte platzen vor Wut!“

Vata entgegnet mit besorgter Miene: „Mensch Pitta, du hast ja einen hochroten Kopf, du solltest mal joggen gehen, um Dampf abzulassen, das tut dir immer gut. Wenn du magst, machen wir danach gemeinsam eine Runde Tai-Chi, das bringt uns zwei immer so gut runter. Ich bin nämlich auch am Rande des Zusammenbruchs nach gefühlten 1736 Telefonaten und doppelt so vielen E-Mails. Ich habe heute mindestens so viel geredet, wie in 5 Bücher reinpasst.“

Kapha wirft entspannt ein: „Bei mir war heute alles wie immer. Ich hatte eher Mühe nicht einzuschlafen, weil es langsam langweilig wird, immer dasselbe zu tun. Eintönigkeit kann auch stressig sein. Bin ich froh, jetzt auf die Couch zu können.“

Pitta: „Kapha, lass uns einen Deal machen! Vata und ich kochen nach dem Tai-Chi für alle, dafür gibst du uns vor dem zu Bett gehen deine legendäre Fußmassage. Du weißt doch, danach schlafen wir immer wie ein Baby.“

Vata ist begeistert: „Suuuuuper Idee Pitta, ich weiß nämlich gerade gar nicht, ob ich mit den kreisenden Gedanken vom Tag überhaupt ein Auge zu bekomme.“

Kapha willigt ein: „Na gut. Obwohl ich gerne auch mal eine Fußmassage genießen würde…“

Vata: „Aber Kapha, du kannst überall und immer gut schlafen, manchmal sogar im Stehen! Du brauchst das gar nicht, du könntest eher deine Langeweile mal beim Joggen mit Pitta ausgleichen. Lauf doch mit!?“

Pitta stimmt zu: „Klasse Idee, auf geht’s Kapha! Vata, und du, bereite doch schonmal das Gemüse vor. Du kannst es ja im Schneckentempo meditativ schneiden, das entschleunigt dich schonmal etwas.“

Vata: „Okay Leute, dann bis später, gut entstresst!“

print
Kategorie Doshas
Carina Preuß

Frau Preuß schloss ihr internationales Hotelmanagement-Studium an der École hotelière de Lausanne 2011 erfolgreich ab. Nach Stationen in der gehobenen Hotellerie, u.a. in der Schweiz, Mexiko und auf Teneriffa, trat sie in das Familienunternehmen Ayurveda Parkschlösschen ein. Hier durchlief sie im Zuge einer professionellen Einarbeitung in den Hotelbetrieb zunächst die verschiedenen Abteilungen des Hauses. Frau Preuß ist Ayurveda Lifestyle Coach und Yogalehrerin. 2017 übernahm sie schließlich die Position der Geschäftsführerin des Ayurveda Parkschlösschens von ihrer Mutter Brigitte Preuß.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.