Ayurvedische Rasayanas: Mandeln & Honig

Ayurvedisches Rasayana | Mandeln & Honig | Ayurveda Parkschlösschen Health Blog

Der Ayurveda kennt viele Verjüngungsmittel, sogenannte Rasayanas, die den biologischen Alterungsprozess verlangsamen sollen und eine gewebeverjüngende Wirkung auf den Körper ausüben können. Dazu zählen auch natürliche Lebensmittel, die der Mensch täglich verzehren kann und denen der Ayurveda eine vitalisierende Wirkung zuschreibt.
Neben Milch, Honig und Ghee gibt es ein einfaches Rezept, welches in die tagtägliche Ernährung eingebaut werden kann.

Süße Mandeln in Honig
Mandeln stärken das Gehirn während Honig die Gewebe nährt und reinigt. Legen Sie dazu Mandeln für mind. 1 Woche in Honig ein und stellen Sie das Glas während dieser Zeit möglichst in die Sonne.

Verzehren Sie 2 Mal täglich bis zu 5 Mandeln.

„Die Verjüngenden Maßnahmen des Ayurveda wirken wie der Nektar der Unsterblichkeit und helfen selbst den Göttern.“

Caraka Samhita

Viele weitere Tipps und Informationen rund um den Ayurveda finden Sie in unserem Praxisbuch “Ayurvedische Heilkunst”. Das Buch gibt es in unserem Shop >>

print
Kategorie Basics, Ernährung
Vanita Kansal

Frau Kansal schloss ihr 6-jähriges Ayurveda Studium in Indien im Jahr 2006 ab. Anschließend war sie als Dozentin tätig und arbeitete bis 2007 als Ayurveda Medizinerin in indischen Ayurveda Krankenhäusern. 2008 kam sie nach Deutschland und absolvierte im Jahr 2016 ihre Ausbildung zur Heilpraktikerin. Seit 2012 ist Frau Kansal im Ayurveda Parkschlösschen tätig. Intensive Sanskrit- und Yogastudien verleihen ihr ein tiefes ayurvedisches Wissen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.