Sport im Sommer – Ist das gesund?

Sollte man auch im Sommer Sport machen? | Ayurveda Parkschlösschen Health Blog

Sommerzeit ist Pitta-Zeit. Trotz zunehmender Hitze tut Bewegung auch hier gut. Es sollte dabei aber immer eine Bewegungsart sein, die Spaß macht. Allein dadurch fühlt man sich schon positiv beeinflusst und ist motiviert.

Unsere Empfehlung ist z.B. Aqua-Gymnastik, also Übungen im Wasser, die man mit und ohne Geräte ausüben kann. Dabei nutzt man die Auftriebskraft des Wassers zur Erleichterung der Übungen und/oder den Wasserwiderstand für die Kräftigung der Muskulatur. Wasser hat außerdem eine positive Wirkung auf die Atmung, sodass man Bewegung mit Atmung gezielt kombinieren kann und sollte. Um Aqua-Übungen zu intensivieren, sind Aqua-Boards, Aqua-Hanteln, Water-Noodles und Aqua-Gloves sehr geeignet. Die Aqua-Übungseinheit sollte nicht länger als 30 Minuten dauern, da man im Wasser nicht schwitzt und ein Hitzestau im Körper entstehen kann. Lieber mehrmals ins Wasser gehen mit entsprechenden Erholungspausen.

Also dann, einen unbeschwerten und bewegten Sommer!

print
Kategorie Yoga & Bewegung

Nach ihrem Staatsexamen für den Beruf der Masseurin und medizinischen Bademeisterin war Frau Mausberg lange in einer Orthopädie-Arztpraxis, in einem Allgemeinkrankenhaus und einem Senioren- und Pflegeheim tätig. Ihre Ausbildung zur Krankengymnastin schloss sie 1992 mit Erfolg ab. Sie hat sich als Rückenschullehrerin, Pilates-Trainerin und Nordic-Walking-Therapeutin ausbilden lassen und besitzt ein reichhaltiges Wissen auf dem Gebiet der Präventiv-Maßnahmen und allgemeinen Fitness. Von 2009 bis 2014 unterstützte Frau Mausberg die Physioabteilung des Ayurveda Parkschlösschens. Seit 2014 befindet sie sich im wohlverdienten Ruhestand.

1 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.