Selleriegemüse mit Bulgur und Süßkartoffelsauce

Geschrieben von:  |  Kategorie: Ayurvedische Rezepte |  Schlagwörter: , , , ,
07.10.2018
Beitrag teilen:
FacebookLinkedInShare
Ayurveda Herbst-Rezept: Selleriegemüse mit Bulgur und Süßkartoffelsauce

So schmeckt der Herbst: Selleriegemüse mit Bulgur und Süßkartoffelsauce 

(für 4 Personen)

Selleriegemüse

600g Knollensellerie
150 g Karotten
150 g Grüne Bohnen
2 EL Olivenöl
100 g rote Zwiebeln
Salz, Pfeffer
1 Prise Zucker

Gemüse putzen, klein schneiden und blanchieren, bis es al dente ist. Rote Zwiebeln in kleine Würfel schneiden und in einer Pfanne mit dem erhitzen Öl anschwenken. Anschließend Thymian, Rosmarin, das Gemüse und die getrockneten Tomaten dazu geben. Mit Zucker, Salz und Pfeffer abschmecken.

Bulgur

250 g Bulgur
500 ml Gemüsebrühe
250 g Pak Choy, klein geschnitten
100 g Schalotten
150 g Tomaten, häuten und entkernen
1 TL Curry Pulver
3 EL Olivenöl
Saft von 1 Zitrone
Salz, Pfeffer

Bulgur mit Gemüsebrühe übergießen, 3 Minuten kochen, Herd ausschalten und 15 Minuten ausquellen lassen. In einer Pfanne Öl erhitzen, den Pak Choy und die Tomaten dazu geben. Mit Currypulver abschmecken und kurz anschwenken. Gemüse mit Bulgur mischen und mit Zitronensaft, Salz und Pfeffer abschmecken.

Süßkartoffelsauce

500 g Süßkartoffeln, klein geschnitten
130 g rote Zwiebeln
2 Knoblauchzehen, klein gehackt
1 Chilischote, entkernter, klein geschnittener
Currypulver
300 ml Kokosmilch
200 ml Gemüsebrühe
helle Sojasauce
Cumin, Salz, Pfeffer
2 EL Olivenöl

Süßkartoffeln, Zwiebeln, Knoblauch, Chili und rote Zwiebeln kurz anbraten, Süßkartoffeln dazugeben, mit Currypulver würzen und 2 Minuten weiter anbraten. Mit Brühe und Kokosmilch ablöschen und 15 Minuten köcheln lassen. Alles pürieren und mit Sojasauce und den Gewürzen abschmecken.

Wir wünschen Ihnen einen schmackhaften und gesunden Herbst ;-)


Weitere bunte Rezept-Inspirationen für den Herbst finden Sie unter dem Tag “Herbst-Rezept” >>

drucken

Kommentar hinzufügen

Ihre E-Mailadresse wird nicht öffentlich angezeigt. Pflichtfelder sind mit einem * markiert

Author Über den Autor:

Sumudu Weeramundage

Ayurveda-Koch im Parkschlösschen

Herr Weeramundage stammt aus Sri Lanka und hat den Ayurveda als ganzheitliche Lebensweise von klein auf kennen gelernt. Nach seinem College-Abschluss 1994 machte er zunächst eine Ausbildung zum Restaurantfachmann und absolvierte anschließend eine Fortbildung zum Ayurveda-Koch. Seit 2010 bringt er seine Erfahrungen in die Parkschlösschen-Küche mit ein.

MailE-Mail an Sumudu Weeramundage verfassen