Lachyoga Übung: Lachen kreativ weitergeben

Geschrieben von:  |  Kategorie: Yoga & Entspannung |  Schlagwörter: , , ,
10.09.2012
Beitrag teilen:
FacebookGoogle+LinkedInShare
Carina_Lachyoga

Lachyoga hat sich aufgrund seiner vielfältigen positiven Eigenschaften rasant verbreitet und wird heute in mehreren tausend Vereinen, aber auch in Firmen und Schulen überall auf der Welt praktiziert.

Sind Sie neugierig geworden? Dann versuchen Sie doch einmal die folgende Übung:

Formen Sie mit Ihren Händen eine Schale, in die Sie hineinkichern. Das Lachen kann nun in allen erdenklichen Formen kreativ weitergegeben werden. Dabei sind dem pantomimischen Erfindungsreichtum keine Grenzen gesetzt. Formen Sie z.B. aus dem Lachen einen Ball, lassen Sie ihn auftippen und werfen Sie den Ball weiter. Übergießen Sie sich gegenseitig mit Lachen, bleiben Sie am Lachen wie an einem Kaugummi kleben, springen Sie durch es hindurch, verschlucken Sie es „aus Versehen“ oder, oder, oder…

Wir wünschen viel Spaß!


Hier finden Sie weitere Lachyoga-Übungen >>>

drucken

Kommentar hinzufügen

Ihre E-Mailadresse wird nicht öffentlich angezeigt. Pflichtfelder sind mit einem * markiert

Author Über den Autor:

Carina Preuß

Geschäftsführerin, Yogalehrerin und Ayurveda Lifestyle Consultant im Parkschlösschen

Carina Preuß hat ihr Bachelor-Studium an der internationalen École hotelière de Lausanne 2011 erfolgreich abgeschlossen. Im Anschluss daran durchlief sie im Zuge einer professionellen Einarbeitung in den Hotelbetrieb des Ayurveda Parkschlösschens die verschiedenen Abteilungen des Hauses. Frau Preuß hat 2012 ihre Ausbildung zur Yogalehrerin beendet und leitet seit 2013 die hauseigenen Yoga-Abteilung. 2016 machte sie zudem eine Fortbildung zum zertifizierten Ayurveda Lifestyle Consultant. Seit Anfang 2017 ist Frau Carina Preuß die Geschäftsführerin des Ayurveda Parkschlösschens.

MailE-Mail an Carina Preuß verfassen