Ayurvedische Gesichtsmasken

Ayurvedische Gesichtsmasken | Ayurveda Parkschlösschen Health Blog

Wie Sie Ihre Haut auf ayurvedische Art verwöhnen können

Der Ayurveda kennt viele Rezepte und Hausmittel, die zu schöner und strahlender Haut verhelfen. Dazu gehören auch selbst hergestellte Gesichtsmasken.
Diese sollten grundsätzlich auf die individuellen Bedürfnisse und die Konstitution abgestimmt werden. So neigen Vata-Typen eher zu trockener Haut, die Haut von Pitta-Typen ist häufig empfindlich, während Kapha-Typen zu fettiger Haut tendieren.

Wenn Sie eine ayurvedische Gesichtsmaske zubereiten wollen, sollten Sie auf Folgendes achten:

  • Verwenden Sie nur frische und biologische Zutaten.
  • Reinigen Sie Ihr Gesicht zur Vorbereitung mit klarem, warmem Wasser.
  • Tragen Sie die Maske unmittelbar nach der Herstellung auf (keine langen Aufbewahrungszeiten).

Sind diese Voraussetzungen erfüllt, steht Ihrem persönlichen Beauty- und Wohlfühlritual nichts mehr im Wege!

print
Kategorie Hausmittel
Aruna Bandara

Nach einem 5-jährigen Studium zum Ayurvedic Physician in Sri Lanka arbeitete Herr Bandara zunächst zwei Jahre als Mediziner an einem dortigen Krankenhaus, bevor er sich mit seiner eigenen Praxis selbstständig machte. Seit 1996 ist Herr Bandara für internationale Health-Resorts als Ayurveda Mediziner tätig, seit 2001 praktiziert er in Deutschland. Von 2010 bis 2015 arbeitete Herr Aruna Bandara als Teil des Ayurveda Mediziner Teams im Parkschlösschen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.