Lachyoga Übung: Sorgen aus dem Fenster werfen

Geschrieben von:  |  Kategorie: Yoga & Entspannung |  Schlagwörter: , , , ,
30.05.2012
Beitrag teilen:
FacebookGoogle+LinkedInShare
CarinaPreuss_AyurvedaParkschloesschen

Stellen Sie sich im Kreis auf und „werfen“ Sie alles, was Sie bedrückt oder belastet in die Mitte. Wer möchte, spricht seine Gedanken an dieser Stelle laut aus („mein Chef“, „die Politesse“, „die Telefongesellschaft“ etc.). Öffnen Sie dann das Fenster des Raumes und heben Sie den „schweren Brocken“ in gemeinsamer Anstrengung an, um ihn auf das Kommando „eins-zwei-drei“ aus dem Fenster zu werfen. Lachen Sie ihm schallend hinterher.

Die Philosophie dahinter: Der „Brocken“ verwandelt sich durch das Lachen wieder in positive Energie.

Viel Spaß!

drucken

Kommentar hinzufügen

Ihre E-Mailadresse wird nicht öffentlich angezeigt. Pflichtfelder sind mit einem * markiert

Author Über den Autor:

Carina Preuß

Geschäftsführerin, Yogalehrerin und Ayurveda Lifestyle Consultant im Parkschlösschen

Carina Preuß hat ihr Bachelor-Studium an der internationalen École hotelière de Lausanne 2011 erfolgreich abgeschlossen. Im Anschluss daran durchlief sie im Zuge einer professionellen Einarbeitung in den Hotelbetrieb des Ayurveda Parkschlösschens die verschiedenen Abteilungen des Hauses. Frau Preuß hat 2012 ihre Ausbildung zur Yogalehrerin beendet und leitet seit 2013 die hauseigenen Yoga-Abteilung. 2016 machte sie zudem eine Fortbildung zum zertifizierten Ayurveda Lifestyle Consultant. Seit Anfang 2017 ist Frau Carina Preuß die Geschäftsführerin des Ayurveda Parkschlösschens.

MailE-Mail an Carina Preuß verfassen