Hautpflege mit ayurvedischen Ölbädern

Ayurvedische Hautpflege mit Ölbädern | Ayurveda Parkschlösschen Health Blog

„Ein Bad reinigt und wirkt aphrodisierend und belebend. Es beseitigt Müdigkeit, Schweiß und Schmutz, vitalisiert und ist ein gutes Mittel, um die Ojas* zu fördern.“

Charaka Samhita, Sutrasthanam V, 94.

Ayurveda Parkschlösschen Empfehlung
Öle eignen sich sehr gut als Badezusätze, da sie die Haut reichhaltig und intensiv pflegen, wie z.B. Lavendel-, Rosen- oder kaltgepresstes Sesamöl.

Extra-Tipp
Trocknen Sie sich nach dem Baden nicht sofort ab. Hüllen Sie sich in ein weiches Handtuch oder in einen gemütlichen Bademantel und ruhen sich eine halbe Stunde lang aus. So geben Sie dem Öl ein wenig mehr Zeit, noch intensiver in Ihre Haut einzudringen.

* Ojas sind körperliche und geistige Energien; je mehr sich davon im Körper befindet, desto besser.

print
Kategorie Hausmittel
Aruna Bandara

Nach einem 5-jährigen Studium zum Ayurvedic Physician in Sri Lanka arbeitete Herr Bandara zunächst zwei Jahre als Mediziner an einem dortigen Krankenhaus, bevor er sich mit seiner eigenen Praxis selbstständig machte. Seit 1996 ist Herr Bandara für internationale Health-Resorts als Ayurveda Mediziner tätig, seit 2001 praktiziert er in Deutschland. Von 2010 bis 2015 arbeitete Herr Aruna Bandara als Teil des Ayurveda Mediziner Teams im Parkschlösschen.