Leichte Frühlingssuppe: Grüne Minestrone

Geschrieben von:  |  Kategorie: Ayurvedische Rezepte |  Schlagwörter: , , ,
06.05.2018
Beitrag teilen:
FacebookLinkedInShare
Leichtes Suppen-Rezept für den Frühling: Grüne Minstrone

Zutaten
(für 4 Personen)

2 rote Zwiebeln, in halbe Ringe schneiden
1 grüne Chili, in dünne Streifen schneiden
1 Knoblauchzehe, kleinwürfeln
150 g Rosenkohl, vierteln
150 g Wirsing, putzen, in ½ cm breite Streifen schneiden
1 Stange Lauch, in ½ cm breite Streifen schneiden
150 g grüne Bohnen, in Streifen schneiden
150 g Kartoffelwürfel
ca. 1,5 l Gemüsebrühe
1-2 TL Kümmel
2 TL Senfsaat
2 Lorbeerblätter
evtl. etwas Kelpamare oder Tamari Sojasoße
1 Bund frische Petersilie
Olivenöl
Salz
Pfeffer

Zubereitung

Öl in einem großen Topf erhitzen. Zwiebeln, Chilischote und Knoblauch glasig dünsten. Rosenkohl, Wirsing, Kartoffel, Lauch und Bohnen zugeben und gut andünsten. Die Gewürze zugeben und mitbraten. Gemüsebrühe zugießen, einmal aufkochen und anschließend bei geringer Hitze 20 Minuten köcheln lassen. Danach mit Salz, Pfeffer und Kelpamare abschmecken. Zum Schluss Petersilie hacken und zugeben.

Sehr gut als leichtes Abendessen geeignet.


Weitere Suppen-Rezepte finden Sie unter dem Tag “Suppe” >>>

drucken

Kommentar hinzufügen

Ihre E-Mailadresse wird nicht öffentlich angezeigt. Pflichtfelder sind mit einem * markiert

Author Über den Autor:

Sumudu Weeramundage

Ayurveda-Koch im Parkschlösschen

Herr Weeramundage stammt aus Sri Lanka und hat den Ayurveda als ganzheitliche Lebensweise von klein auf kennen gelernt. Nach seinem College-Abschluss 1994 machte er zunächst eine Ausbildung zum Restaurantfachmann und absolvierte anschließend eine Fortbildung zum Ayurveda-Koch. Seit 2010 bringt er seine Erfahrungen in die Parkschlösschen-Küche mit ein.

MailE-Mail an Sumudu Weeramundage verfassen