Sarahs Tagebuch – Teil 5

Sarahs Tagebuch Teil 5 | Ayurveda Parkschlösschen Health Blog

„Service bitte!“

„Die beiden letzten Tage meiner Einführungswoche verbringe ich im Serviceteam des Restaurants. Schon um 6.30 Uhr morgens beginnt mein Dienst, eine für mich eher ungewöhnliche Uhrzeit… Doch es geht sofort los mit dem ersten Tagesordnungspunkt: die Zubereitung der Detox-Getränke, welches für jeden Gast individuell durch den behandelnden Ayurveda Mediziner festgelegt wird. Zur Auswahl stehen eine Vielzahl von „Ghees“ (dahinter verbirgt sich eine kleine Menge geklärter Butter + evtl. Zusätze, je nach Verordnung) sowie unterschiedliche Drinks, die u.a. Ingwer-, Granat- oder Aloe Vera-Saft enthalten können. Diese Mixturen sollen im Körper vorhandene Giftstoffe lösen und bereiten den Organismus auf den nächsten Schritt der Kur vor, währenddessen die gelösten Schlacken und Unreinheiten ausgeleitet werden. Eine wahre Entgiftungsküche ist das hier!

Zwischen 7 und halb 8 darf ich dann die ehrenvolle Aufgabe übernehmen und die Gäste per Telefon zum Detox-Trunk bitten – den morgendlichen Weckdienst erledige ich auf die Art gleich mit!

Während des gesamten Tages herrscht eine ruhige und angenehme Atmosphäre, das sorgfältige Eindecken der Tische und professionelle Falten der Servietten bedeutet für mich deshalb zusätzlich Entspannung pur – neben dem direkten Kontakt zu den Gästen, z.B. im Barbereich (dazu später mehr), definitiv eine der schönsten Aufgaben im Service.

Mein eigenes Magenknurren kündigt es dann schließlich an, es wird Zeit für das Mittagessen. Die diensthabende Köchin hat ihr Reich deshalb verlassen und richtet die zuvor bereiteten Köstlichkeiten nun liebevoll an. Auf jegliche Art von Allergien oder sonstige Unverträglichkeiten der Gäste sowie auf individuell typgerechte Speisen wird dabei selbstverständlich schon im Vorfeld Rücksicht genommen.

Da bleibt mir eigentlich nur noch eines zu sagen: Guten Appetit!“

Und wie es abends weitergeht, das erfahren Sie im nächsten Teil.

print
Kategorie News
Irina Fenov

Nach Abschluss ihres Kulturwissenschaft-Studiums an der Universität Koblenz-Landau begann Frau Fenov 2014 in der Presse- und Marketingabteilung des Ayurveda Parkschlösschens zu arbeiten. Sie ist zuständig für den Ayurveda Parkschlösschen Health Blog, Social Media, das Online-Marketing und unterstütz die Pressearbeit sowie aktuelle Projekte.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.