Rote Bete Suppe mit Meerrettich

Geschrieben von:  |  Kategorie: Ayurvedische Rezepte |  Schlagwörter: , , , ,
22.12.2010
Beitrag teilen:
FacebookGoogle+LinkedInShare
RoteBeteSuppe_AyurvedaParkschloesschen

 Ayurvedischer Adventskalender: 22. Dezember 2010


Zutaten
2 größere, rote Bete schälen, in Würfel schneiden
1 mittlere Kartoffel schälen, in Würfel schneiden
1 kleine Karotte schälen, in Würfel schneiden
1 Stck. Meerrettich daumengroß, grob raspeln
1 EL Olivenöl
5 Pimentkörner
2 Gewürznelken
1 TL Ajowan
2 Lorbeerblätter
ca. 600 ml Gemüsefond
evtl. etwas Pfeffer und Salz zum Würzen

Zubereitung
Die Gemüse wie in der Zutatenliste beschrieben zubereiten und beiseite stellen. Den Piment mit den Gewürznelken malen und die anderen Gewürze zusammenstellen. In einem mittleren Topf das Olivenöl erhitzen, die Gewürze „springen“ lassen, die rote Bete, die Kartoffel und die Karotte kurz mitrösten. Die Lorbeerblätter und den geraspelten Meerrettich zugeben und das Ganze mit dem Gemüsefond auffüllen. Auf kleiner Flamme 45 Minuten köcheln lassen.
Wenn die Bete weich gekocht ist, das Ganze pürieren und mit etwas Pfeffer und Salz abschmecken. Wird in vorgewärmten Suppentellern serviert und kann mit Schnittlauchröllchen garniert werden.

Wir wünschen einen guten Appetit!

drucken

One thought on “Rote Bete Suppe mit Meerrettich”

Kommentar hinzufügen

Ihre E-Mailadresse wird nicht öffentlich angezeigt. Pflichtfelder sind mit einem * markiert

Author Über den Autor:

Eckhard Fischer

ehemaliger Küchenchef im Parkschlösschen

Während seiner Ausbildung zum Ayurveda-Therapeuten kochte Herr Fischer für indische Ärzte, die der Ausbildung beiwohnten und entdeckte auf diese Weise seine Leidenschaft für die ayurvedische Küche. Auf Reisen rund um den Erdball lernte er verschiedene traditionelle Volksküchen kennen, deren kulinarisches Wissen seine eigenen Kochkünste stark beeinflusst. Von 1993 bis 2016 war er Küchenchef im Ayurveda Parkschlösschen und prägte von Anfang an die exquisite und ausgefallene Küche in diesem Haus. Seit September 2016 befindet sich Herr Fischer im wohlverdienten Ruhestand.

MailE-Mail an Eckhard Fischer verfassen