Neujahrs-Workout für mehr Energie

Geschrieben von:  |  Kategorie: Bewegung & Fitness |  Schlagwörter: , , , ,
17.01.2016
Beitrag teilen:
FacebookGoogle+LinkedInShare
Fruehjahrsworkout_AyurvedaParkschloesschen

Mit diesem einfachen und effektiven Neujahrs-Workout erhalten Sie viel Energie für das Neue Jahr!

Aufwärmen:

  • Schultern und Arme nach vorne und hinten kreisen
  • Oberkörper drehen (Arme auf Schulterhöhe angewinkelt)
  • Auf der Stelle marschieren, anschließend auf der Stelle hüpfen

 

Krafttraining:

Übung 1
U1_1      U1_2

  • Ausgangsposition: Unterarmstütz, Beine lang ausgestreckt
  • Halten Sie den Rücken über Anspannung Ihrer Bauchmuskulatur gerade und Becken und Schultern auf einer Linie.
  • Halten Sie diese Position einige Sekunden, keine Pressatmung.
  • Variante: Heben Sie im Wechsel ein Bein gestreckt leicht an.

 

Übung 2
U2_1      U2_2

  • Ausgangsposition: Bauchlage
  • Spannen Sie bei der Ausatmung die Bauch- und Rückenmuskulatur an.
  • Bei der nächsten Ausatmung heben Sie den Oberkörper ca. 1 cm von der Unterlage ab. Halten Sie diese Position einige Atemzüge.
  • Variante: Heben Sie den Oberkörper in Ihrem Atemrhythmus an und lassen ihn gleich wieder absinken.

 

Übung 3
U3_1
      U3_2

  • Ausgangsposition: Seitenlage, der Körper ist in einer geraden Linie, der Kopf ist auf dem unteren Arm abgelegt, das untere Bein im 90° Winkel
  • Spannen Sie bei der Ausatmung die Bauch- und Rückenmuskulatur an.
  • Heben Sie das obere Bein gestreckt in Richtung Decke an und lassen es langsam wieder absinken.
  • Nach einigen Wiederholungen wechseln Sie die Seite.
  • Variation: Beugen Sie das obere Bein im 90° Winkel nach vorne an, heben das untere Bein langsam zur Decke ab und lassen es wieder zur Unterlage absinken.

 

Übung 4
U4_1       U4_2

  • Ausgangsposition: Schrittstellung
  • Halten Sie den Oberkörper aufrecht.
  • Beugen Sie die Knie soweit, bis Sie mit dem hintern Knie den Boden berühren und strecken Sie diese wieder.

 

Übung 5
U5_1       U5_2

U5_3      U5_4

  • Ausgangsposition: Liegestützposition, Beine angewinkelt
  • Achten Sie auf eine stabile Rumpfhaltung.
  • Beugen Sie die Arme so an, dass sich der Oberkörper zur Unterlage bewegt und heben Sie ihn kurz vorm Boden durch Streckung der Arme wieder in die Ausgangsposition.
  • Variante: Führen Sie diese Bewegung mit gestreckten Beinen durch.

 


In der nächsten Woche zeigen wir Ihnen Übungen zur Steigerung der Beweglichkeit, schauen Sie vorbei!

drucken

Kommentar hinzufügen

Ihre E-Mailadresse wird nicht öffentlich angezeigt. Pflichtfelder sind mit einem * markiert

Author Über den Autor:

Björn Vor der Wösten

Physio- und Sporttherapeut im Parkschlösschen

Nach seiner Ausbildung zum Physiotherapeuten in der „Staatlich anerkannten Schule für Physiotherapie“ in Quakenbrück arbeitete Herr Vor der Wösten 5 Jahre in einer Praxis für Physiotherapie, in der Behandlungen von Patienten mit Erkrankungen aus den Fachbereichen der Orthopädie, Traumatologie, Neurochirurgie und Neurologie durchgeführt werden. Weitere Berufspraxis sammelte er anschließend an Bord der „MS Deutschland“, wo Herr Vor der Wösten mit Physiotherapie, Lymphdrainage, Fango, Fußreflexzonenmassage, manueller Therapie, Wellness- und Entspannungsmassagen sowie der Durchführung verschiedener Sportangebote und Personal Training beschäftigt war. Seit Anfang 2015 unterstützt Herr Vor der Wösten die Physio- und Sportabteilung des Parkschlösschens.

MailE-Mail an Björn Vor der Wösten verfassen