Leichte Frühjahrsküche: Reissalat

Geschrieben von:  |  Kategorie: Ayurvedische Rezepte |  Schlagwörter: , , , ,
09.03.2017
Beitrag teilen:
FacebookGoogle+LinkedInShare
Reissalat mit Mango und Orange

Zutaten
(für 4 Personen)

1 Zwiebel
4 EL Öl
2 TL Currypulver
125 g Basmatireis
250 ml Wasser
Salz
Saft von 1 Zitrone
Filets und den Saft von 1 Orange
½ Mango
1 EL pikantes Mango Chutney
brauner Zucker
10 Cashewnüsse
½ Bund Koriander

Zubereitung
Die Zwiebel fein hacken und in 1 EL Öl andünsten. Die Cashewnüsse hacken, zusammen mit Currypulver und Reis zu den Zwiebeln geben und kurz andünsten. Wasser und Salz zufügen und den Reis 15-20 Minuten ausquellen lassen. Die Mango in kleine Würfel schneiden, die Orange filetieren und den Saft auffangen. Aus Zitronensaft, Orangensaft, Mango Chutney, Salz, Zucker und restlichem Öl eine pikante Sauce anrühren; diese danach über den leicht abgekühlten Reis geben. Mango, Koriander und die Orangenfilets zufügen und gut durchziehen lassen. Nochmals abschmecken.

Wir wünschen einen guten Appetit!


Hier finden Sie ein weiteres Rezept für den Frühling: Spargel-Kirschtomaten-Salat >>>

drucken

Kommentar hinzufügen

Ihre E-Mailadresse wird nicht öffentlich angezeigt. Pflichtfelder sind mit einem * markiert

Author Über den Autor:

Sumudu Weeramundage

Ayurveda-Koch

Herr Weeramundage stammt aus Sri Lanka und hat den Ayurveda als ganzheitliche Lebensweise von klein auf kennen gelernt. Nach seinem College-Abschluss 1994 machte er zunächst eine Ausbildung zum Restaurantfachmann und absolvierte anschließend eine Fortbildung zum Ayurveda-Koch. Von 2010 bis Juni 2017 brachte er seine Erfahrungen in die Parkschlösschen-Küche mit ein.

MailE-Mail an Sumudu Weeramundage verfassen