Erste Hilfe bei kalten Füßen

Geschrieben von:  |  Kategorie: Bewegung & Fitness |  Schlagwörter: , , ,
21.12.2012
Beitrag teilen:
FacebookGoogle+LinkedInShare
Fuesse_AyurvedaParkschloesschen

Ayurvedischer Adventskalender: 21. Dezember 2012


Besonders Frauen leiden im Winter häufig unter eisigen Füßen. Die folgenden Empfehlungen können zum einen vorbeugend umgesetzt werden, dienen aber auch als schnelle Hilfen im akuten Notfall kalter Füße:

  • Wiederholen Sie regelmäßg Zehen- und Fußgymnastik, beispielsweise den Zehengriff (Zehen abwechselnd weit spreizen und wieder einziehen).
  • Füren Sie langfristig angewendete Kneippsche Beingüsse durch (warm/kalt im Wechsel), immer mit warmem Wasser beginnen und mit kaltem enden.
  • Massieren Sie Ihre Füße regelmäßig, beispielsweise mit warmem Sesamöl (wirkt abends zusätzlich besonders entspannend).
  • Packen Sie Ihre Füße anschließend in dicke Wollsocken.
drucken

Kommentar hinzufügen

Ihre E-Mailadresse wird nicht öffentlich angezeigt. Pflichtfelder sind mit einem * markiert

Author Über den Autor:

Ruth Mausberg

Physio- und Sporttherapeutin

Nach ihrem Staatsexamen für den Beruf der Masseurin und medizinischen Bademeisterin war Frau Mausberg lange in einer Orthopädie-Arztpraxis, in einem Allgemeinkrankenhaus und einem Senioren- und Pflegeheim tätig. Ihre Ausbildung zur Krankengymnastin schloss sie 1992 mit Erfolg ab. Sie hat sich als Rückenschullehrerin, Pilates-Trainerin und Nordic-Walking-Therapeutin ausbilden lassen und besitzt im medizinischen Bereich ein reichhaltiges Wissen auf dem Gebiet der Präventiv-Maßnahmen und allgemeinen Fitness. Seit 2014 befindet sich Frau Mausberg im wohlverdienten Ruhestand.

MailE-Mail an Ruth Mausberg verfassen