Blumenkohl-Fenchel Suppe mit Kartoffel-Kerne Mischung

Geschrieben von:  |  Kategorie: Ayurvedische Rezepte |  Schlagwörter: , , , ,
29.10.2017
Beitrag teilen:
FacebookGoogle+LinkedInShare
Blumenkohlsuppe_AyurvedaParkschloesschen

(für 4 Personen)

Blumenkohl-Fenchel Suppe

1 Knoblauchzehe
1-2 Schalotten
1 kleiner Blumenkohl
1 Fenchelknolle
Salz, Pfeffer
Olivenöl
1 EL Anissaat
½ l Gemüsebrühe
½ l Mandelmilch
Muskat
½ Bund Kerbel oder Petersilie

Für die Suppe den Knoblauch und die Schalotten fein würfeln. Blumenkohl und Fenchel putzen und fein schneiden. 2 EL Olivenöl in einem Topf erhitzen, Knoblauch, Zwiebeln und Anissaat darin glasig dünsten. Blumenkohl und Fenchel  zugeben und 3-4 Minuten mitdünsten; anschließend mit Mandelmilch und Gemüsebrühe auffüllen. Abgedeckt bei mittlerer Hitze ca. 20 Minuten kochen lassen.

Anschließend mit Salz, Pfeffer und etwas Muskat würzen. Die Suppe pürieren und nochmals abschmecken.

Kartoffel-Kerne Mischung

Olivenöl
1 EL Sonnenblumenkerne
1 EL Kürbiskerne
1 EL Pinienkerne
1 große Kartoffel
1 TL Zitronensaft
½ TL fein abgeriebene Bio-Zitronenschale
Salz

Die Kartoffeln schälen und in keine Würfel schneiden. Das Olivenöl in einer Pfanne erhitzen und die Kartoffelwürfel darin anbraten. Wenn die Kartoffelwürfel Farbe bekommen, die Kerne zugeben und mitbraten, bis auch diese leicht Farbe bekommen. Anschließend das Ganze vom Herd nehmen und mit Salz, Zitronensaft und -schale abschmecken. Beim Anrichten die Kerne-Mischung mit dem Kerbel (oder der Petersilie) auf die Suppe geben.


Weitere Suppen-Rezepte finden Sie hier
Kürbis-Süßkartoffel Suppe >>>
Rote-Bete Suppe >>>

drucken

Kommentar hinzufügen

Ihre E-Mailadresse wird nicht öffentlich angezeigt. Pflichtfelder sind mit einem * markiert

Author Über den Autor:

Sascha Weber

Küchenchef im Parkschlösschen

Nach seiner Ausbildung zum Koch verließ Herr Weber seine Heimat Traben-Trarbach an der Mosel, um in seinem Beruf Erfahrungen zu sammeln. Stationen seiner Karriere sind u.a. das Bristol Kempinski in Berlin und das Dorint Hotel in Leipzig. Nach 7 Jahren Wanderschaft kehrte Sascha Weber wieder an die Mosel zurück und unterstützt seit 1998 mit seinem breit gefächerten Fachwissen und einem reichen Erfahrungsschatz das Küchenteam des Parkschlösschens. Was ihn hier von Beginn an fasziniert hat, ist die Vielseitigkeit und Offenheit des Ayurveda, die ihm die Möglichkeit bietet, sich als Koch immer wieder kreativ und innovativ auszuleben. Seit September 2016 ist Herr Weber Küchenchef im Ayurveda Parkschlösschens.

MailE-Mail an Sascha Weber verfassen